Schülerferienprogramm 2012

Am Freitag den 31.08.12 war der Aktionsnachmittag bei der Freiw. Feuerwehr  im Rahmen des Schülerferienprogramms. 16 Schülerinnen und Schüler hatten sich eingefunden um zunächst etwas über die Feuerwehr zu erfahren. Nach einer kurzweiligen theoretischen Einleitung folgte die Praxis. Die Nachwuchs-Feuerwehrkräfte wurden mit dem neuen MTW und dem LF 8 zum Sportplatz gefahren, um eine Löschübung auf ein von Feuerwehrkameraden aufgestelltes Holzhaus vorzunehmen. Unter heller Begeisterung und in Feuerwehrjacken und Helmen eingekleidet wurden 8 Rohre aufgebaut und anschließend das brennende Haus gelöscht.

Wieder zurück beim Gerätehaus konnten die Teilnehmer sich an einem Spieleparkour bzw. einer Rundfahrt mit dem neuen „großen“ Feuerwehrauto (HLF 10/12 A) erfreuen. Zum Ausklang der Veranstaltung gab es noch einen kleinen Imbiss. Anschließend wurden alle mit dem Feuerwehrauto nach Hause gefahren.

Wir danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihr vorbildliches und diszipliniertes Verhalten. Ebenso auch ein herzliches Dankeschön an alle Feuerwehrkameraden, die an der Vorbereitung bzw. am Tag der Veranstaltung mit viel Engagement mitgeholfen haben.

 

 
     
 

 

 

Schülerferienprogramm 2011

Am Freitag den 26.08.11 war der Aktionstag im Rahmen des Ferienprogramms bei der Freiw. Feuerwehr. 16 Schülerinnen und Schüler hatten sich eingefunden um zunächst etwas über die Feuerwehr zu erfahren. Wie ein Notruf abläuft wurde mit einem Kurzfilm erklärt. Danach ging die Fahrt mit dem neuen Feuerwehrauto zum Kompostplatz, um eine Löschübung auf ein von Feuerwehrkameraden aufgestelltes Holzhaus vorzunehmen. Unter heller Begeisterung und in Feuerwehrjacken und Helmen eingekleidet wurden 8 Rohre aufgebaut und anschließend das brennende Haus gelöscht.

Wieder zurück beim Gerätehaus konnten die Teilnehmer sich an einem Spieleparkour bzw. einer Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto erfreuen. Zum Ausklang der Veranstaltung gab es noch einen kleinen Imbiss. Anschließend wurden alle mit dem Feuerwehrauto nach Hause gefahren.

Wir danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihr vorbildliches und diszipliniertes Verhalten. Ebenso auch ein herzliches Dankeschön an alle Feuerwehrkameraden, die an der Vorbereitung bzw. am Tag der Veranstaltung mit viel Engagement mitgeholfen haben.

Zu den Bildern

 

 

Feuer und Flamme beim Schülerferienprogramm 2010

 

Beinahe hätte uns am Freitag das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht…..

Nachdem es morgens so aussah als wolle es den ganzen Tag über weiterregnen, hatten wir schon befürchtet, auf das Schlechtwetterprogramm ausweichen zu müssen. Schlußendlich hatte das Wetter dann aber gegen Mittag doch noch ein einsehen und so konnte die Feuerwehr wie geplant ihre Vorführungen abhalten.

In unseren Lehrsaal konnte unser Zugführer Erwin Hokenmaier 15 interessierte Schüler willkommen heißen. Nach einer halbstündigen theoretischen Einweisung über das richtige Verhalten im Brandfall , das korrekte Absetzen eines Notrufs und die Handhabung von Feuerlöschern ging es dann an’s eingemachte. Mit dem Feuerwehrauto wurden die Teilnehmer in der Nähe des Kompostplatzes der Gemeinde abgesetzt um das eben erlangte theoretische Wissen in der Praxis zu testen:

 

Wie man mit einem Feuerlöscher ein Feuer löscht!

 

 

Was passiert, wenn man versucht brennendes Fett mit Wasser zu löschen ist auf den folgenden Bildern eindrucksvoll zu sehen:

 

 

Deshalb brennendes Fett niemals mit Wasser löschen, sondern nur mit einem geeigneten Gegenstand abdecken, um die Flammen zu ersticken!!!

 

In unserer Vorführung wurden nur ca. 150ml Wasser in das brennende Fett gegossen.

Nach den Vorfürungen wurde noch eine kleine Rundfahrt mit dem Feuerwehrauto unternommen. Nach einer kleinen Stärkung im Feuerwehrmagazin wurden die Schüler mit dem Feuerwehrauto wieder nach Hause gefahren. Herzlichen Dank auch an alle Feuerwehrkameraden, die zum Gelingen des Nachmittags bei der Feuerwehr beigetragen haben.